Kabelloses Wohlbefinden: Verständnis von EMF und Implementierung von 5G-Schutzmaßnahmen

5G Protection

EMF üben einen gefährlichen Einfluss auf unser tägliches Leben aus und werden von allen elektronischen Geräten ausgestrahlt, auf die wir uns tagtäglich verlassen.

Zu den am weitesten verbreiteten dieser Quellen zählen die 5G-Türme, die in unseren Städten immer häufiger zu finden sind, da dieses Konnektivitätsnetzwerk der fünften Generation die schnellste und zuverlässigste Funktionalität bietet, um unsere Möglichkeiten zur kommerziellen und Freizeitkommunikation zu unterstützen.

Aber sind wir bereit, unsere allgemeine Gesundheit und unser Wohlbefinden zu opfern, um in einer Welt zu leben, die für unser kollektives Wohlergehen immer gefährlicher wird??

EMF-Strahlung verstehen

Die Art der EMF-Strahlung, die von unseren Geräten ausgeht, wird als nichtionisierende Strahlung klassifiziert und gilt als sicherer als die ionisierende Strahlung von Röntgengeräten, CT-Scannern, Mikrowellenherden und sogar die UV-Strahlen der Sonne.sun.

Aber angesichts der Zeit, die wir in und um die nichtionisierende Strahlung unserer Geräte verbringen, sowie der Verbreitung von 5G-Sendemasten, die zur Versorgung dieser Geräte nötig sind, jüngste Studien haben gezeigt, dass es an der Zeit sein könnte, umzudenken.

Das liegt daran, dass wir uns häufiger als jemals zuvor mit EMF-Strahlung umgeben und eine längere Belastung mit diesen schädlichen Energien bei Kindern und Erwachsenen mit Elektrohypersensibilität zu gesundheitsschädigenden Auswirkungen und Symptomen geführt hat.

Die Auswirkungen von Elektrohypersensibilität

Zu den Symptomen, die mit einer langfristigen Exposition gegenüber EMF-Strahlung einhergehen, gehören Übelkeit, Angst, Müdigkeit, Schwindel, Gedächtnisverlust und Kopfschmerzen auf Migräneniveau. Dies sind nur einige der am häufigsten gemeldeten Fälle, unter denen Personen leiden, die Anzeichen von Elektrohypersensibilität (EHS), eine neurologische pathologische Störung, die im letzten Jahrzehnt zunehmend als legitime Diagnose akzeptiert wird.

Es werden immer mehr solcher Fälle gemeldet, da die Geräte und Netzwerke, auf denen sie laufen, immer technologisch fortschrittlicher werden und immer stärker in unser Leben und die Städte und Viertel eindringen, in denen wir leben.

5G-Netze (die Abkürzung für fünfte Generation) gelten als die schnellsten und zuverlässigsten, da die Signale, aus denen diese Netze bestehen, mehr Daten über kürzere Entfernungen übertragen. Das bedeutet, dass mehr Sendemasten in geringerer Nähe zueinander errichtet werden. Mehr Sendemasten bedeuten mehr Menschen im Signalbereich dieser Sendemasten, die hochwirksame Signalfrequenzen aussenden, und das Nebenprodukt all dieser Energie sind erhöhte EMF-Werte. Vor 5G waren die genutzten 4G-Mobilfunknetze das erste wirkungsvolle Beispiel für schnellere Downloadgeschwindigkeiten und umfassendere Möglichkeiten für hochwertiges Video-Streaming und Gaming. Sie setzten die Kapazität frei, die Smartphones erreichen konnten, und steigerten die Popularität von Mobilfunkgeräten.

Der Anstieg der Elektrohypersensibilitätsdiagnosen bei Menschen mit schwerwiegenden körperlichen und psychischen Gesundheitssymptomen in den letzten fünf Jahren war so signifikant, dass EHS von der medizinischen Gemeinschaft als schwerwiegende neurologische, pathologische Störung identifiziert und anerkannt wurde. Der Ausbau von 5G-Netzen in den gesamten Vereinigten Staaten begann 2019, etwa zehn Jahre nach der ersten Einführung von 4G.

Daher ist es möglicherweise kein Zufall, dass mit zunehmender Potenz der vierten und fünften Zellgeneration – insbesondere im letzten Jahrzehnt – häufiger über eine Zunahme der mit Elektrohypersensibilität verbundenen Symptome berichtet wurde.

Ein möglicher Grund könnten die Millimeterwellen sein, aus denen die Signale der 5G-Netztürme bestehen. Ihre Übertragungskapazität ist die stärkste und umfassendste, die je erfunden wurde, und ihre Fähigkeit, große Datenmengen über kurze Distanzen zu übertragen, macht sie ganz anders und potenziell gefährlicher als die Datensignale von 4G.

Kürzere Entfernungen zwischen 5G-Türmen ermöglichen Millimeterwellen eine Übertragung ohne Signalunterbrechungen, was ideal für die Datenübertragung ist, jedoch erhebliche Gesundheitsrisiken für menschliches Gewebe birgt. Im Gegensatz zu den Signalfrequenzen von 4G-Netzwerken können die Frequenzen von 5G-Signalen den menschlichen Körper nicht durchdringen. Dadurch besteht für den Körper ein höheres Risiko, an Hautkrebs und verschiedenen Formen von Melanomen zu erkranken.

Implementierung von 5G-Schutzmaßnahmen

Was ist also die Lösung? Wie können Sie sich, Ihre Familie und Ihre Lieben vor den langfristigen negativen gesundheitlichen Folgen einer langfristigen Exposition gegenüber EMF-Strahlung schützen?n?

Die Vorstellung, sich aus den Gebieten zurückzuziehen, in denen 5G-Türmen errichtet werden, ist unrealistisch. Wenn Sie nicht alle elektronischen, drahtlosen Geräte und Router in und um Ihr Zuhause und Ihren Arbeitsplatz ausschalten und entfernen, können Sie der ständigen, rund um die Uhr andauernden Bombardierung durch EMF-Strahlung nicht entkommen.

Sich selbst und seine Familie zu schützen, war noch nie so wichtig – und machbar – wie heute. Es gibt Geräte in Form von tragbarem Schmuck, Aufklebern und anderen wirksamen Produkten auf dem Markt, die die negative Energie der EMF-Strahlung harmonisieren oder neutralisieren und gleichzeitig die Widerstandskraft des Körpers gegen EMF auf Zellebene stärken. Dabei kommt eine leistungsstarke Zwei-Ebenen-Technologie zum Einsatz, die seit mehr als zwei Jahrzehnten im Einsatz ist.

Die Bioresonanztechnologie neutralisiert die negativen Frequenzen von EMFs und integriert sich gleichzeitig in das menschliche Biofeld, um die Immunprozesse des Zellsystems des Körpers zu stimulieren und die Zellen gegen oxidativen Stress durch EMF-Strahlung zu stärken.

EMF Harmony bietet eine große Auswahl an EMF 5G-Schutzprodukten. Mithilfe eines proprietären Aktivierungsprozesses, bei dem bioresonance in die Materialien dieser Geräte eingebracht werden, schützen die vom Gerät ausgesendeten bio-energetic Frequenzen die Person, die das Gerät verwendet oder trägt, vor den schädlichen Auswirkungen von 5G-EMFs.

Die Zeit ist jetzt

Aus fünf Generationen von Mobilfunknetzen werden schließlich sechste, siebte und sogar noch weitere Generationen hervorgehen, da die Nachfrage der Verbraucher nach höheren Geschwindigkeiten und zuverlässigerer Signalstärke wächst. Die bioresonance in EMF- und 5G-Schutzprodukten ist zukunftssicher, sodass Sie sicher sein können, dass Sie und Ihre Familie für kommende Generationen geschützt sind.

Die moderne Technologie, auf die wir uns alle verlassen, wird nicht verschwinden, sie wird nur weiter an Reichweite und Zugänglichkeit zunehmen. Jetzt ist es an der Zeit, Sie und Ihre Lieben zu schützen. EMF Harmony hat sich der Entwicklung der wirksamsten EMF-Schutzprodukte der Branche verschrieben.

Setzen Sie heute wirksame langfristige Schutzmaßnahmen um, für eine gesündere und sicherere Zukunft.


Hinterlassen Sie einen Kommentar

Bitte beachten Sie, dass Kommentare vor der Veröffentlichung freigegeben werden müssen

Diese Website ist durch reCAPTCHA geschützt und es gelten die allgemeinen Geschäftsbedingungen und Datenschutzbestimmungen von Google.